Dank ist ein Gute-Laune-Macher

Es gibt eine ziemlich einfache Möglichkeit, um öfter Glück und Zufriedenheit zu spüren. Wahrscheinlich kennen Sie diese Möglichkeit schon, doch kennen und anwenden sind, wie wir alle wissen, zwei Paar Stiefel.
Dank empfinden ist einfach: Man konzentriert sich im Laufe des Tages öfter mal intensiv darauf, was gut und richtig im eigenen Leben ist und wofür man dankbar sein kann. Man hält kurz inne und spürt dem Gefühl von Glück und Zufriedenheit ein wenig nach, das vom Dank ausgelöst wurde.
 
Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, aktiv Dank zu zeigen:
• Wem sind Sie dankbar und möchten es ihm demnächst persönlich mitteilen?
• Wem schreiben Sie heute eine Mail oder einen Brief mit Ihrem Dank?
• Wen rufen Sie am Abend an, um sich kurz zu bedanken?
• Wem danken Sie mit einem Buch, mit Blumen oder einer anderen kleinen Aufmerksamkeit?
• Wem danken Sie, indem Sie sich Zeit für ihn oder sie nehmen?
• In welchem Bereich sind sie sich selbst dankbar?
 
Denken Sie einfach häufiger darüber nach, wem und wofür Sie im Leben dankbar sind – und zeigen Sie es. Und schon allein die dankbaren GeDANKen werden Sie bereichern… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.